Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Hier könnt ihr eure Umbauten/Restaurationen genau dokumentieren und vorstellen.
* Hier Keine Fragen posten oder Diskussionen *
Antworten
Groppel
Neuer Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: So 4. Feb 2018, 11:22
Wohnort: Hamburg

Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Groppel »

Moin Sciroccofreunde,
ich bin dabei meinen Einser zu restaurieren und er soll zum 50. Geburtstag fertig sein (1Jahr und 253 Tage).
Die Geschichte zu meinem Einser habe ich ja schon in der Vorstellungsrunde beschrieben. Ich habe ihn jetzt komplett zerlegt und soweit alles abgebaut, dass er zum Eisstrahlen kann. Ich möchte dadurch den Unterbodenschutz komplett entfernt haben um ihn dann gut schweißen zu können. Timemax hat eine tolle Anlage dafür. Was haltet Ihr vom Trockeneisstrahlen?
Hier ein paar Bilder. 92 habe ich ihn das letzte mal geschweißt und das ist noch gut erhalten durch die 20 Jahre in der Scheune. Der Dachspoiler ist ab und bleibt ab und ich denke ihn wieder in den Werkzustand (Silber) zurückzuführen.

Grüße aus Hamburg
Ralf
8FDB29A3-BD32-4857-9BD9-906010FE6417.jpg
8FDB29A3-BD32-4857-9BD9-906010FE6417.jpg
8FDB29A3-BD32-4857-9BD9-906010FE6417.jpg
8FDB29A3-BD32-4857-9BD9-906010FE6417.jpg
8FDB29A3-BD32-4857-9BD9-906010FE6417.jpg
Dateianhänge
16B536E4-67A9-4FFC-A009-963E69248D02.jpg
29840D1F-C9B0-4C8F-AD4C-FFF71840DCAB.jpg
4BB651F2-D348-4918-8172-C8C08D713F88.jpeg
C05DDE17-A8C7-43F8-ACA8-4D59E4AFFCB8.jpg
AD1D1098-3AC0-45B6-BB97-BDC5E86E0CBF.jpg
Benutzeravatar
COB
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6672
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 12:29
Wohnort: CHE/ERL

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von COB »

Groppel hat geschrieben: Was haltet Ihr vom Trockeneisstrahlen?
Viel, wenn es um die Reinigung von Teilen geht aber zum Abtragen des Bodyplast vollends ungeeignet weil nicht abrasiv... da müssen größere Kaliber ran, wie Sand, Glasgranulat oä...
Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
Die BMW-Horde: 525iT (01-07) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)

Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 11898
Registriert: Fr 1. Okt 1999, 20:17
Wohnort: Braunschweig

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Stephan »

Hallo,

Bzgl Unterbodenschutz: Bitumen und sowas bekommst Du mit Heissluftfön und Spachtel ab. Über Kopf ist dabei blöd. Wenn alles zerlegt ist, bau Dir ein Drehgestell.
Die Plastschaumschicht lässt sich nicht so einfach entfernen. Ich hab dafür Flex mit Drahtigel genommen.

Mit Eisstrahlen wird das nix. Man kann es auch Tauchentlacken. Leider recht teuer.
MfG,
Stephan


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...
(Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Dr G60
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 1144
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 13:29
Wohnort: Hünfeld

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Dr G60 »

Ralf, das ist nicht viel Zeit, drück die Daumen.

Stephan, hast Du die Bilder nicht gesehen? ;-) sieht aus, wie ein Drehgestell :lupe:

Gruß

Gunther
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 11898
Registriert: Fr 1. Okt 1999, 20:17
Wohnort: Braunschweig

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Stephan »

Ah,

Danke für den Hinweis. Nein. Hatte ich tatsächlich nicht gesehen, war mit Handy drin. Bilder waren deaktiviert.

Na dann kanns ja losgehen.

Falls Du, Groppel, mal schauen magst, hier der Link zu meinem Bastelfred, ab Beitrag 3 Unterbodenschutz.
http://www.sciroccoforum.de/forum/showt ... stelstunde
MfG,
Stephan


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...
(Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Borstel
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:06
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Borstel »

Gude - mit Trockeneis bekommst Teile gereinigt ,jedoch den Unterboden nicht ab. Ich hab alles mit Heißluftfön und einem breiten Meißel abbekommen. Ist zeitraubend aber besser als Strahlen. Wenn der Strahlemann etwas falsch macht, hast ganz schnell Beulen und Verzug in der Karosse. Das Drehgestell ist doch schon mal ein Anfang. Zum Abtragen kann man auch die Flex mit einem Drahtaufsatz nehmen, da lösen sich dann allerdings auch schnell mal die Drähte und landen unkontrolliert im Nirvana. Mach dich auf alle Fälle schlau, ob die Erfahrung mit Strahlen von Karossen haben.
Gruss Torsten
http://www.borstel-ostharz.de

In Bestand:
80er Rocco I / Umbau auf 16V http://www.sciroccoforum.de/forum/showthread.php?327667-Back-to-the-Roots-80er-Rocco-und-kein-Ende-in-Sicht
76er Rocco I / Original mit 56000km und Automatik

...sind 38cm Scheinwerferaustrittskante normal ???
Benutzeravatar
saxcab
Benutzer
Beiträge: 566
Registriert: So 25. Dez 2011, 22:31
Wohnort: Nähe Chemnitz

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von saxcab »

Ich habe glaube ich noch einen Satz Rückleuchten...

Ist Bild 2 der Lager- bzw. Auffindezustand? Und habt Ihr in Eurer Jugendzeit wirklich einen Scirocco mit einem Dachspoiler aufgehübscht??? :ichsagnix:
_____________________________________________________________________________________________________________________
Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline, 03/91, verkauft mit 113000km am 16.11.2016
Jetta 1 GL, 08/83, verkauft mit 182000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, 10/78, verkauft mit 60000km am 07.04.2017
Groppel
Neuer Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: So 4. Feb 2018, 11:22
Wohnort: Hamburg

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Groppel »

Hallo Saxcab,
den habe ich damals so gekauft und dann natürlich dran gelassen. Jetzt ist er endlich ab und bleibt ab! Das Armarturenbrett war mit Kunstfell bezogen, dass habe ich aber schnell gegen ein gutes aus dem Ersatzteillager getauscht, dass ging gar nicht! Das Bild 2 ist in der Auffindzustand nach 20 Jahren. Rückleuchten habe ich noch, vielen Dank.
Benutzeravatar
Aki
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 1480
Registriert: Di 20. Mär 2012, 19:46
Wohnort: 51674 Wiehl

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Aki »

@SAXCAB

Ende der 80er war das mit den Dachspoiler so eine Mode Erscheinung.
Über D&W wurde alles mögliche für die " modernen " Autos produziert und vertrieben.

So war es halt früher, in der guten alten Zeit.
Groppel
Neuer Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: So 4. Feb 2018, 11:22
Wohnort: Hamburg

AW: Restaurierung Scirocco 1 bis zum 50 Geburtstag

Beitrag von Groppel »

Danke für eure Anregungen. Ich habe mich jetzt für Heissluftfön und Spachtel entschieden. Das wird mühsam! Ich habe heute im Radhaus vorn rechts angefangen und tatsächlich einige Quadratzentimeter ohne Rost gefunden... :gruebel:
Der Dateianhang 98681B0B-EC51-4718-8BC3-2A522FECEB84.jpg existiert nicht mehr.
Dateianhänge
98681B0B-EC51-4718-8BC3-2A522FECEB84.jpg
Antworten