Ölansammlung, was kann es sein ?

Alles zur Technik des neuen Scirocco
Raccooncity79
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Jun 2024, 17:22

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von Raccooncity79 »

Hey, vielen Dank euch. Exakt ich habe am 02.06 und am 26.12 jetzt Geburtstag 🤣🤣🤣🤣🤣
Raccooncity79
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Jun 2024, 17:22

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von Raccooncity79 »

Hallo zusammen 🦝

Es gibt wieder etwas zu berichten. Positiv und natürlich negativ 🤣 Das Getriebe inkl 3L Öl & Kupplung inkl Ausrücklager sind eingetroffen. Leider erst Termin für 17.07.2024, wegen Betriebsferien 🥳
Wir haben mal den Ölstand im Getriebe geprüft uuuuund natürlich Jackpot... Komplett voll, evtl übervoll.... 😬 Mit anderen Worten, der Vorbesitzer hat es definitiv aufgefüllt. Das spricht auch für die Konsistenz/Transparenz wie Bremsflüssigkeit.
Das Thema Verklagen ist auch vom Tisch.... Lohnt nicht, da ich die Anwaltskosten wie vor 15 Jahren festgesetzt werden d.h. Heute 1000 Zloty = 200 Zloty... Mit anderen Worten es muss draufgezahlt werden und zwar ordentlich.... Dann muss das Fahrzeug permanent bereit sein, dass die Gegenseite ein Gegengutachten anfertigen kann, da in 99,99% der Fälle dies üblich ist.
Somit wäre mir nicht möglich das Fahrzeug jetzt zu reparieren... Fuck u... So nicht! Dann verbuchen ich es jetzt als Lehrgeld... Der Anwalt hat mir das ohne Blumen in das Gesicht gesagt. Nur so haben wir eine Chance... Ehrlicher Typ... Seine Bewertungen im Internet scheinen tatsächlich echt zu sein 🤣🤣🤣🥳🥳🥳 Achja: Durchschnittliche Verfahrens Durchlaufzeit wäre 2 Jahre gewesen 😛😆 Aaaaaarschlecken, darüber rege ich mich seit dem 02.06.2024 nicht mehr auf 😎💪👍
Benutzeravatar
Roccily
Benutzer
Beiträge: 944
Registriert: Do 24. Nov 2005, 10:38

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von Roccily »

Moin Frank.

Mist ist das und wieder ein Beweis, daß die Händler und Werkstätten so durchkommen mit Schmuh und Betrug. Weil es dann wieder zu teuer ist und zu lange dauert.
Das ist einer der Gründe, warum ich möglichst alles selber mache am Auto. Ist natürlich bei einem komplexeren Auto, wie dem Rocco 3 schwieriger. Wobei die Teileversorgung da noch gut ist.

Naja, dann wünsch ich Euch noch viel Erfolg mit der Reparatur.
Gruß

Roccily

:wink:
Raccooncity79
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Jun 2024, 17:22

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von Raccooncity79 »

:danke: 🥳🥳🥳🥳

Ach weisst du, dass wird sich alles ausgleichen... Alle schlechten Taten kommen zurück ☺️ 100000 %... Ich muss gar nichts machen 😎
Benutzeravatar
christian_scirocco2
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6704
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:28
Wohnort: Münster

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von christian_scirocco2 »

Raccooncity79 hat geschrieben: Mi 3. Jul 2024, 08:40 :danke: 🥳🥳🥳🥳

Ach weisst du, dass wird sich alles ausgleichen... Alle schlechten Taten kommen zurück ☺️ 100000 %... Ich muss gar nichts machen 😎
Stimmt so ist es häufig! :bier:
Klar, bitter. Lehrgeld verbuchen und positiv in die Zukunft schauen. Ich habe einmal einen Prozess um Pfusch mitgemacht. Am Ende kam lief es auf einen Vergleich hinaus da nicht eindeutig ein Fehler der Firma beim planen der (Gebäude)Heizung nachgewiesen werden konnte. Die Firma mußte quasi nichts machen, ich hatte durch den Vergleich meine Anwaltskosten , mußte den einbehaltenen Restbetrag zahlen und die Heizung selbst auf Stand bringen.
Den ganzen Ärger und zusätzliche Kosten hätte ich sparen können. Zwei Jahre später hat die Firma Insolvenz angemeldet, wohl zu oft gepfuscht und keine Aufträge mehr bekommen. :dance:
Raccooncity79
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Jun 2024, 17:22

Re: Ölansammlung, was kann es sein ?

Beitrag von Raccooncity79 »

Ja, aus diesem Grund habe ich auch aufgehört an dieser Stelle. Der Scirocco war trotzdem sein Geld wert. Es ist verrückt wie dieses doch recht schlichte Auto auf die Menschen wirkt. Meisterwerk. 😋👍
Antworten