https://www.autoteile-markt.de
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Scirocco 2 Tropic Thunder

  1. #11

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von Borstel Beitrag anzeigen
    ... Bring das Problem mit dem "Blubbern" in den Griff und genieße es zu fahren. Schöne Felgen und du hast ein zuverlässiges Auto.

    Gruss Torsten
    Ja, genau so würde ich auch vorgehen. Evtl. mal Kompressionstest machen bei dieser hohen Laufleistung, Zahnriemen prüfen, evtl. neue Hydrostößel.
    Der 2E2-Vergaser ist manchmal ein Sorgenkind - aber auch nur dann, wenn er unkundig verbastelt wurde.
    Mit meinem ollen GT habe ich inzwischen mehr als 60tkm zurückgelegt. Er hat mich - bei bescheidenem Wartungsaufwand - nie im Stich gelassen.
    Aus Interesse sehe ich mir gerne die "üblichen" Kanäle an: Autodoktoren, redhead Zylinderkopftechnik usw. ...und muß immer lachen,
    wenn dort die aktuellen Motoren nach relativ wenigen km massive Probleme verursachen, die dann mit viel Geldeinsatz beseitigt werden.
    Solche Probleme kennen wir hier nicht - und fahren einfach weiter.
    Scirocco 2 GT, EZ 4/1986, flashsilber, schön tief u. 32er Raid-Lederlenkrad mit ohne Servo

  2. #12
    Benutzer Avatar von COB
    Registriert seit
    03.07.2009
    Ort
    CHE/ERL
    Beiträge
    6.530

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von kogafreund Beitrag anzeigen
    Es gibt Umbauten von 2E2-Vergaser zu Weber 32/34 DMTL-Vergaser.
    Wenn man schon einen Vergaser-Motor umbaut, dann sicher nicht wieder auf einen Vergaser, sondern doch auf Einspritzer. Also wenn man schon Einzeldrossel verbaut, dann richtig. Also Einspritzung und Flachschieber, dann kommt wenigstens was bei rum.

    Über 200 schaffen übrigens nur die 16V und selbst das nur gerade so mit hängen und würgen...
    Geändert von COB (10.05.2020 um 13:12 Uhr)
    Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
    Die BMW-Horde: 525iT (01-07) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  3. #13

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Wenn man schon einen Vergaser-Motor umbaut, dann sicher nicht wieder auf einen Vergaser, sondern doch auf Einspritzer. Also wenn man schon Einzeldrossel verbaut, dann richtig. Also Einspritzung und Flachschieber, dann kommt wenigstens was bei rum.
    Der TE möchte aber gerne auf Vergaser umbauen. Mit einem Umbau auf DMTL-Vergaser geht das recht einfach, wenn vorher der 2E2 vorhanden war.
    Eine Grundsatzdiskussion Vergaser vs. Einspritzer führen wir besser woanders. Nur so viel: Vergaser sind schön primitiv, leicht instandzusetzen und vertragen längere Standzeiten besser. An meinen Autos und Motorrädern will ich eigentlich nichts anderes mehr haben.
    Scirocco 2 GT, EZ 4/1986, flashsilber, schön tief u. 32er Raid-Lederlenkrad mit ohne Servo

  4. #14
    Benutzer Avatar von COB
    Registriert seit
    03.07.2009
    Ort
    CHE/ERL
    Beiträge
    6.530

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von kogafreund Beitrag anzeigen
    Nur so viel: Vergaser sind schön primitiv, leicht instandzusetzen und vertragen längere Standzeiten besser.
    Das gilt aber sicher nicht für die Pierburg Varianten in unseren Autos mit all ihren Funktionen. Ich hatte lange einen 2B5, das war kein wirklicher Quell der Freude, da macht so eine K-Jet oder gar Digifant weit weniger Probleme. Gerade letztere drängt sich für den Scirocco geradezu auf, da 1:1 aus dem Typ155 verbaubar.

    Aber wie oben gesagt, ich hätte bei 30 Jahre und 500 tkm erst ein mal andere Dinge auf dem Schirm, als einen riesigen Motor-Umbau für dann nur marginalen Leistungsgewinn.
    Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
    Die BMW-Horde: 525iT (01-07) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2020
    Ort
    Nieheim
    Beiträge
    21

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von kogafreund Beitrag anzeigen
    Der TE möchte aber gerne auf Vergaser umbauen. Mit einem Umbau auf DMTL-Vergaser geht das recht einfach, wenn vorher der 2E2 vorhanden war.
    Eine Grundsatzdiskussion Vergaser vs. Einspritzer führen wir besser woanders. Nur so viel: Vergaser sind schön primitiv, leicht instandzusetzen und vertragen längere Standzeiten besser. An meinen Autos und Motorrädern will ich eigentlich nichts anderes mehr haben.
    Genau so sehe ich das auch. Wundert mich, das noch keiner einen 1.8 t einbauen wollte Ich hab in meinem Golf 1 gute Erfahrungen mit Webern gemacht und das Prinzip halbwegs verstanden. Bin weit weg von nem Profi, aber hol mir jetzt nicht noch ein System ins Haus. Der Weber Golf springt immer an, verbraucht minimal mehr, hat super Sound und Ersatzzteile sind überhaupt kein Problem. Aktuell mit dem 1.5 und den Webern kommt der 1.8 Scirocco nicht hinterher.

    Die Kosten liegen hier weit unter 5k €. Auspuff muss so oder so gemacht werden, der aktuelle hat s hinter sich. Weber 40 DCOE mit Ansaugbrücke und entsprechender Bedüsung kosten aktuell 700-800€. Einzelabnahme brauch ich nicht, insofern ich ein Gutachten finde. Dbilas hat eins für den Motor, aber ich kauf da keine Anlage für 3.000 €, die ich über andere Anbieter für unter 1.000 bekomme. Wobei ich schon bereit wäre, für das GA einige hundert € zu zahlen. Die hatten ja entsprechend Arbeit und Kosten damit. Spritpumpe kostet 80 €, wobei die mechanische Pumpe bei Zielleistung von 110-120 PS reicht. Der soll ja nicht auf die Rennstrecke. Das einzig nervige bei den Webern ist, die richtige Bedüsung zu finden. Aber da hilft mir Lambdatool.
    Geändert von SunDowner77 (10.05.2020 um 13:38 Uhr)

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2020
    Ort
    Nieheim
    Beiträge
    21

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Das gilt aber sicher nicht für die Pierburg Varianten in unseren Autos mit all ihren Funktionen. Ich hatte lange einen 2B5, das war kein wirklicher Quell der Freude, da macht so eine K-Jet oder gar Digifant weit weniger Probleme. Gerade letztere drängt sich für den Scirocco geradezu auf, da 1:1 aus dem Typ155 verbaubar.

    Aber wie oben gesagt, ich hätte bei 30 Jahre und 500 tkm erst ein mal andere Dinge auf dem Schirm, als einen riesigen Motor-Umbau für dann nur marginalen Leistungsgewinn.
    Ich verstehe nicht, was mit riesigem Motorumbau gemeint ist? Umbau auf Weber dauert 2 h, insofern man keine Schrauben im Bereich Krümmer opder Ansaugbrücke abreißt. Dann kann es natürlich aufwendiger werden. Und der aktuelle Vergaser ist aus meiner Sicht, wie du sagst, schon recht komplex und für einen Laien nicht einzustellen. Wenn man den an Profis gibt, kommen schnell Kosten zusammen, die höher liegen als ein Weber Neukauf.
    Was für Dinge hättest du denn auf dem Schirm?

  7. #17

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von SunDowner77 Beitrag anzeigen
    ...Und der aktuelle Vergaser ist aus meiner Sicht, wie du sagst, schon recht komplex und für einen Laien nicht einzustellen. Wenn man den an Profis gibt, kommen schnell Kosten zusammen, die höher liegen als ein Weber Neukauf. ...
    So komplex ist der 2E2 nun auch wieder nicht. Wo macht Deiner denn Probleme ? Sämtliche Reparatur-, Prüf- und Wartungsanleitungen findest Du hier:
    https://www.ruddies-berlin.de/
    Ich konnte bisher jedes meiner Vergaser-Probleme schnell selber lösen (bin allerdings auch "gelernter" Zweiradmech.).
    Geändert von kogafreund (10.05.2020 um 13:56 Uhr)
    Scirocco 2 GT, EZ 4/1986, flashsilber, schön tief u. 32er Raid-Lederlenkrad mit ohne Servo

  8. #18
    Benutzer Forensupporter Avatar von christian_scirocco2
    Registriert seit
    28.11.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    6.259

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Motortechnisch kannst du dich 1:1 am Golf 1 orientieren. Mit dem Vorteil das beim Scirocco der 1.8 16V sowie dessen Bremse (rundum Scheiben mit 256mm) Serienausstattung waren ,also deutlich einfacher einzutragen als im Golf 1.
    Nachteile beim Scirocco sind eher die langsam schlecht werdende Versorgung mit Karosserieteilen.

    Gruß Christian
    Scirocco 2 GT2 16V Umbau

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2020
    Ort
    Nieheim
    Beiträge
    21

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Zitat Zitat von kogafreund Beitrag anzeigen
    So komplex ist der 2E2 nun auch wieder nicht. Wo macht Deiner denn Probleme ? Sämtliche Reparatur-, Prüf- und Wartungsanleitugen findest Du hier:
    https://www.ruddies-berlin.de/
    Ich konnte bisher jedes meiner Vergaser-Probleme schnell selber lösen (bin allerdings auch "gelernter" Zweiradmech.).
    Dann liegst du Welten vor meinem rudimetären Basiswissen Der aktuell macht keine Probleme. Im Golf 1 der lief nicht richtig. Im SCirocco ist alles gut, bis auf der blubbernde Sprit im Filter.
    - Golf GLS Weber
    - Scirocco 2 Tropic

  10. #20
    Benutzer Forensupporter Avatar von Reno84
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    452

    Standard AW: Scirocco 2 Tropic Thunder

    Hast du deine Benzinschläuche mal gewechselt?
    Werden gerne an den Enden rissig.
    Wenn der Filter Luft mit anzieht blubbert der auch, und bei zuwenig Sprit geht er aus...
    Und Wunder haben bei mir vor Jahren die Vergaseradditive aus DE bewirkt.

    @Cob: Mein KR läuft ohne Tuning laut Navi locker 210km/h auf der ebenen Bahn.
    Mit meinem EX damals waren es aber auch gute 196km/h.
    Über die PL´s kann ich nix berichten, hab da keinen zum testen.
    gruß reno

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •