http://www.autoersatzteile.degünstige ersatzteile - pkwteile.de  https://www.autoteile-markt.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zündaussetzer beim 2.0TSI

  1. #1

    Standard Zündaussetzer beim 2.0TSI

    Hey, hoffe einer kann einen Tipp geben, komme nicht weiter.

    Bj 2010, MKB: CAWB, 184tkm.

    Ich habe vor 2 Wochen ein Einspritzventil ausgetauscht, das war permanent offen. Der Motor lief bereits zudem Zeitpunkt im Leerlauf sehr unruhig, hatte Zündaussetzer.
    Ca. 80km später trat der Fehler: Gemisch zu Mager auf. Nach einer längeren Fahrt waren die Zündaussetzer weg, nur die Leerlaufdrehzahl schwankte zwischen 800 und 900.
    Da es dazu eine TPI gab, habe ich heute das PCV Ventil ausgetauscht. Dieser Fehler tritt seit dem nicht mehr auf. Aber sofort nach dem Austausch sind Zündaussetzer aufgetaucht,

    Der Motor bis ca 1200/1400U/min üble Zündaussetzer. Undzwar auf allen Zylindern. Das Zündsystem ist geprüft und i.O. Raildruck lieft bei 40Bar im Sollbereich. Zündkerzen sind neu. Undichtigkeiten um die Ansaugbrücke sind nicht vorhanden.

    Ich habe einfach mal den Luftmassenmesser getrennt, Motor zeigte keine Reaktion.

    Lambdalernwerte sind i.O.

    Kompressionsdruck war Zyl1: 13,9Bar, Zyl2: 12,5bar, Zyl3: 12,8Bar, Zyl4. 14Bar. Laut Meister noch ok.

    Hatte bis heute Super getankt, nun 50L VPower reingekippt, Problem noch da.

    Jemand eine Idee? Oder von was ähnlichem gehört?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Benutzer Forensupporter Avatar von olli79
    Registriert seit
    18.11.2015
    Ort
    67365 Schwegenheim
    Beiträge
    168

    Standard AW: Zündaussetzer beim 2.0TSI

    Kann das nicht mit dem Fehler des Kraftstoffdruckgebers zusammenhängen?

    Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
    ...nur Halbtote werden zwangsbeatmet, es lebe der Doppelvergaser!

  3. #3
    M o d e r a t o r Avatar von Maik
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Rühle(Bodenwerder), Germany
    Beiträge
    5.478
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Zündaussetzer beim 2.0TSI

    Ich habe einfach mal den Luftmassenmesser getrennt, Motor zeigte keine Reaktion.
    Soll so ja nicht sein oder?Ich würde dort ansetzen mit der Fehlersuche.



    Terminübersicht Treffen 2019 >Hier klicken</

  4. #4

    Standard AW: Zündaussetzer beim 2.0TSI

    Zitat Zitat von Maik Beitrag anzeigen
    Soll so ja nicht sein oder?Ich würde dort ansetzen mit der Fehlersuche.
    Motorlief im Notlauf, deshalb.

    Fehler allerdings heute gefunden, nach 2 Stunden Lecksuche.

    Mir ist am Getriebe aufgefallen, das dort Öl rausläuft. Habe dann zusammen mit der Lambda Adabption das Leck gesucht, als ich in das Guckloch des Getriebe am Inkrementenrad den Motorstarter reingesprüht habe, hat die Lambdasonde geregelt, bis -17% teilweise. Sollwerte sind -5% - +5%.

    Mein Gedanke war in dem Augenblick. Wenn er über die Kurbelwellendichtung die Luft zieht und nach oben zur KGE weitergibt, dann hilft es die KGE Verbindung zur Ansaugbrücke zu trennen und die Ansaugbrücke zu verschliessen.

    Siehe da, Motorverbrauch um 0,3 - 0,4L/h gesunken, Leerlaufdrehzahl bei 760U/min stabilisiert, Fehlerspeicher gelöscht und keine Zündaussetzer mehr, keine Speichereinträge. Perfekter Motorlauf nun.

    Die andere Seite ist, am Getriebe läuft deutlich mehr Öl raus als zuvor.

    So wie auf dem Bild zu sehen, fahre ich nun. Soll nur ein Provisorium sein ^^
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von BraveShine (21.12.2018 um 19:07 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.543
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Zündaussetzer beim 2.0TSI

    ...klingt interessant

    Da schaue ich mal nach, wie meine Schläuche so aussehen ?!
    Mfg. Schnitzel aka Sebastian


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •