http://www.autoersatzteile.degünstige ersatzteile - pkwteile.de  https://www.autoteile-markt.de
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kühlflüssigkeit nachgefüllt

  1. #1

    Standard Kühlflüssigkeit nachgefüllt

    Moin in die Runde,

    kurz mein Anliegen: ich besitze den Rocco GT II BJ 1990, 97 PS, Automatic.

    Heute früh bemerkte ich, dass zu wenig Kühlflüssigkeit vorhanden war. Habe dann einfach im Laden Kühler-Schutz Langzeit (Konzentrat) von der Fa. Nigrin gekauft und dieses (blaue) Gemisch mit Wasser gemischt nachgefüllt.

    Jetzt habe ich von einem Kollegen gehört, dass das nicht so easy ist und man sich vorher genau erkundigen sollte, welchen Kühlerschutz man verwendet bzw. nicht einfach nachkippen kann und auf die Farbe achten muss.
    Also mein verwendeter Kühlerschutz jetzt ist blau.

    Was sagen die Experten? Kann ich das so ohne weiteres laufen lassen und losfahren oder habe ich etwas falsch gemacht?

    Danke für eure Antworten.

    Viele Grüße aus Solingen,
    Olli

  2. #2

    Standard AW: Kühlflüssigkeit nachgefüllt

    Moin Olli,

    sofern vorher noch das Richtige Frostschutzmittel eingefüllt ist, bzw. war, hast du nichts zu befürchten.

    Beste Grüße
    91er Scirocco Gt2 LA9V Jh ~90.000km

    Sommerwägelchen Scirocco GtII Evolution, KW 60/40, Eigendesign-Grill,QLS, Brembo, Greenstuff,BBS RM 195/45 R15, Gruppe N Edelstahl, + 30mm HA, BiColor Lederausstattung und bissel Bling Bling unterm Deckel

    -Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist-

  3. #3

    Standard AW: Kühlflüssigkeit nachgefüllt

    Super, danke, Andi. Heißt also, mein Gemisch (silikathaltig) ist für den alten Rocco-Motor geeignet?! Wenn auch vorher das richtige drin war, das immer die Werkstatt eingefüllt hat, eine Fachwerkstatt, die Ahnung haben sollte, dann ist alles gut?

    Schönen Sonntag und VG,
    Olli

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •