http://www.autoersatzteile.degünstige ersatzteile - pkwteile.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

  1. #1

    Standard Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hallo miteinander,

    der gute Rocco hat letzte Woche TÜV ohne Mängel bekommen und auch die Abgasuntersuchung problemlos geschafft.

    Dennoch nervt micht, dass der Wagen bei niedrigen Drehzahlen (z.B. Stop and Go-Verkehr, langsames Fahren im 1. Gang, Schubbetrieb) immer ruckelt und der Motor in den niedrigen DZ-Bereich nicht ganz rund läuft. Ich habe die meisten Schlauchverbindungen erneuert bzw. geprüft, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Falschluft oft das Grundproblem darstellen, aber -> keine Änderung.

    Der Verteilerfinger ist erneuert und die Verteilerkappe auch, ebenso Zündkabel und Zündkerzen.

    Was könnte denn noch die Ursache sein (Luftmassenmesser?)?

    Ansonsten läuft der Motor (267.000, erste Maschine) absolut top, Ölverbrauch minimal, Benzinverbrauch um die 8,5-9,0 Liter, also alles im grünen Bereich.

    Hat jemand einen Tip, wo ich noch suchen könnte, der Luftfilter ist neu.

    Cheers

    Burkhart

  2. #2

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Servus Burkhart

    Ich hatte das selbe mal bei meinem Einser als ich ihn bekommen hab.
    Da war der Zündpunkt nach dem Riemenwechsel nicht korrekt eingestellt, wenn man schneller Fuhr alles schick , im Schubbetrieb und leichten Gasgeben ruckelte er wie ein Sack Nüsse.
    Viel Erfolg!

    Grüße
    Peter
    75er TS Palmagrün Met.
    83er 16v. in weiß mit Extras
    81er Golf 1 Cabrio Marsrot
    91er Golf 2 Saugdiesel in Weiß RIP

    Those where the Days my Friend ??...........

    Ich brauche Geld für Gasolin, explosiv wie Kerosin, mit viel Octan und frei von Blei einen Kraftstoff....... wie Benzin!

  3. #3

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hi Peter,

    vielen Dank für den Tip. Ich blitze mal ab.

    Ich habe heute Abend nochmal geschaut und dabei festgestellt, dass die Einspritzdüse für einen der 4 Zylinder total locker ist, man kann die Einspritzdüse problemlos mit der Hand hin und her drehen. Dort könnte natürlich Falschluft hineinkommen.

    Frage die Forumsmitglieder: Gibt es irgendwo einen neuen Dichtungssatz für die Einspritzdüsen oder muss man die Düsen ersetzen?

    Viele Grüße

    Burkharrt

  4. #4

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hi Peter,

    noch eine Nachfrage: Bei der ASU wurde ja der Zündzeitpunkt bestimmt. Er lag bei 2.000 RPM bei 6 Grad, was dem Normwert entspricht. Kann es dann sein, dass eim Leerlauf (also bei ca. 800 RPM) nicht mehr stimmt?

    Beste Grüße

    B. Schraven

  5. #5
    Benutzer Avatar von DocDulittel
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Morsum City
    Beiträge
    2.917

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hier z.B.

    https://www.ebay.de/itm/VW-Jetta-Gol...~bWx:rk:3:pf:0


    Der Zündzeitpunkt wird bei einer Leerlaufdrehzahl von etwa 960 U/Min eingestellt. Kann sein das bei 2000 U/Min die Fliehkraftverstellung zuschlägt und den ZzP schon in Richtung "Früh" verstellt.
    Gruß Michael

    Was nützt ein Rennpferd wenn es von einem Esel geritten wird.


    Scirocco II GT II, EZ:1990, JH, royalblau metallic,32er Raid, KW Var.2 Gewinde, RH 7,5 x 16, 16V Umbau
    Scirocco II GT II, EZ:1992, JH noch absolut original
    Golf 1 Cabrio EZ: 1992 2H zum Spaß

  6. #6

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Bei der AU wird seit geraumer Zeit der ZZP nicht mehr gemessen. Aber bei 6°vOT bei 2000 1/min ist zu wenig, das ist der Einstellwert für den LL.

    Wir reden doch vom JH oder ?
    Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
    Die BMW-Horde: 525i T (01-07) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  7. #7

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hi COB,

    also 6 Grad bei 960 U wären dann OK? Im JHIMS sind ja 4-8 Grad angegeben (ohne Drehzahlangabe), daher dachte ich, dass die 6 Grad bei 2.000 ok wären. So wieich Euch verstehe müsste ich etwas mehr Frühzündung einstellen. Ich würde aber erst mal arten, ob es besser wird, wenn die Dichtungen der Einspritzdüsen erneuert sind. Die 4. Düse ist wirklich sehr lose.....

    @Michael. Zum Link, den Du mir gegben hast. Passen diese Dichtungen für den HJ? Ist ja in der Liste der Fahrzeuge nicht aufgeführt......

    Frage: Kann man die Einspritzdüsen selbst leicht rausnehmen oder kann man dabei größeren Schaden anricten (abbrechen etc.) Traue mich nicht so recht ran.....

    Best

    Burkhart

  8. #8

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Zitat Zitat von Burkhart Beitrag anzeigen
    also 6 Grad bei 960 U wären dann OK? Im JHIMS sind ja 4-8 Grad angegeben (ohne Drehzahlangabe), ...
    Die 6° vOT sind der Einstellwert, 4-8° vOT ist der Prüfwert, steht auch so im JHIMS... auch die dazu gehörige Standdrehzahl ist dort mit angegeben.

    Die Ventile (das sind keine Düsen) kann man mit bisschen Gefühl leicht heraus hebeln.

    Der Junge da bei Ebay ist wirklich nicht ganz fit in den ganzen alten Motoren, aber die Dichtungen vom DX passen auch beim JH.
    Geändert von COB (11.10.2018 um 20:41 Uhr)
    Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
    Die BMW-Horde: 525i T (01-07) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  9. #9

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Hi COB,

    merci für die INfo, ich werde berichten, wie es ausgegangen ist.

    Kennst Du Dich auch mit Z3 aus (1.8er, 118 PS, Bj. 1996)? Sehe gerade Deine BMW-Horde! Hab nen Z3, der mir Probleme bereitet.........

    Best

    Burkhart

  10. #10

    Standard AW: Leichtes Ruckeln im Leerlauf

    Zitat Zitat von Burkhart Beitrag anzeigen
    Kennst Du Dich auch mit Z3 aus (1.8er, 118 PS, Bj. 1996)?
    Sehe gerade Deine BMW-Horde!
    Hab nen Z3, der mir Probleme bereitet.
    Welcher Motor ist das ? M43 ? Ich bin im E36 und seinen Ablegern nicht so tief drin, wenn dann eher noch E30. Aber fragen kostet nichts...
    Die VW-Horde: Scirocco GT (93-99) - Passat C (95-01) - Scirocco GTX (99-heute)
    Die BMW-Horde: 525i T (01-07) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •