PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuaufbau 79er GT (demnächst 16V)



53er-Olli
21.10.2006, 11:29
Hallo zusammen,

nachdem rsnrw u. der Oli aus der Schweiz Ihre Arbeiten an Ihren 1er-Babies hier so beeindruckend dargeboten haben, möchte ich nun auch meinen Beitrag leisten
u. veröffentliche mit diesem Thread den Fortgang an meinem 79er GT. Ich besitze ihn nun bereits mehr als 17 Jahre u. bin in dieser Zeit über 153.000Km mit
ihm gefahren.
Nach bestandener Führerscheinprüfung war es mein größter Wunsch u. Wille einen 1er Scirocco zu fahren. Leider habe ich meinen ersten gleich im selben Jahr
im Kofferraum eines Opel Omegas geparkt.


http://img218.imageshack.us/img218/6751/dth40001oa8.th.jpg (http://img218.imageshack.us/my.php?image=dth40001oa8.jpg)

Bild 01 - Mein erster Einser top fit...

http://img218.imageshack.us/img218/9876/dth40002hi3.th.jpg (http://img218.imageshack.us/my.php?image=dth40002hi3.jpg)

Bild 02 - ...und nur einige Monate später


Kurz darauf erstand ich diesen 12 Jahre alten GT, mit 112.000Km Laufleistung u. in recht gutem Originalzustand zum Preis von 1500DM.
Die Technik war i.O., lediglich die re. Hinterachsaufnahme mußte geschweißt, der re. Kotflügel wg. eines Seitenremplers getauscht u. die Türunterkanten
repariert werden. Der Lack war ebenfalls nicht mehr zu retten, was die 1. Neulackierung nach sich zog.


http://img85.imageshack.us/img85/804/dtam31001nw9.th.jpg (http://img85.imageshack.us/my.php?image=dtam31001nw9.jpg)

Bild 03 - Der "Neue" mit den vom Ersten geliehenen Türen u. anderem Kotflügel



http://img169.imageshack.us/img169/3892/bild01sq3.th.jpg (http://img169.imageshack.us/my.php?image=bild01sq3.jpg)

Bild 04 - Ca. 10 Jahre u. eine weitere Lackierung usw. später (siehe auch Signatur)

In den insgesamt nunmehr 17Jahren hat er eine weitere Außenlackierung, zwei Paar andere Kotflügel sowie 1 Paar andere Türen von mir verpflanzt
bekommen. Dank eines unverschuldeten Auffahrunfalls kam noch ein neues Heckblech sowie ein neues li. Seitenteil hinzu. Dies wurde in einer Karosserie-
fachwerkstatt erledigt, da ich selbst nicht des Schweißens mächtig war u. auch bis heute nicht bin.

Als dann dank hoher Laufleistung die Zylinderkopfdichtung mächtig undicht wurde u. der Motor auch ansonsten nicht mehr klasse lief, entschloss ich mich,
mit der Hilfe meines Arbeitskollegen (ohne den ich das auch niemals hinbekäme!) die Umrüstung auf 16V Technik anzugehen.


http://img320.imageshack.us/img320/9272/bild02ml8.th.jpg (http://img320.imageshack.us/my.php?image=bild02ml8.jpg)

Bild 05 - Das Originalaggregat gibt auf!


http://img189.imageshack.us/img189/3929/bild03rn3.th.jpg (http://img189.imageshack.us/my.php?image=bild03rn3.jpg)

Bild 06 - Ich selbst im ehemaligen Maschinenraum beim Kanten entrosten.


Nachdem ein Spenderrocco ersteigert war, wurde diesem dann sein 16V PL-Motor, die Hinterachse, Bremsanlage sowie die Servolenkung zwecks Organspende
entnommen.


http://img169.imageshack.us/img169/1204/bild04rz1.th.jpg (http://img169.imageshack.us/my.php?image=bild04rz1.jpg)

Bild 07 - Mein Kollege hat mit ein paar Stützen aus dem Fensterbaubetrieb seines Vaters, eine geniale Krankonstruktion, zusammengebaut.


http://img151.imageshack.us/img151/240/bild05yj7.th.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=bild05yj7.jpg)

Bild 08 - Ob's wohl klappt???


http://img147.imageshack.us/img147/3714/bild06zs7.th.jpg (http://img147.imageshack.us/my.php?image=bild06zs7.jpg)

Bild 09 - Na, geht doch!!! (Hier meine Kollege)


http://img90.imageshack.us/img90/6362/bild07wu4.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild07wu4.jpg)

Bild 10 - Raus damit!!!

Um den Funfaktor noch etwas zu erhöhen sind noch ein paar grundsolide Tuningmassnahmen am 16V-Triebwerk geplant: Zylinderkopfbearbeitung, Fächerkrümmer,
große innen geglättete Ansaugbrücke sowie eine erleichterte Schwungscheibe.

Mein Kollege nahm sich der Erweiterung u. Glättung der Ansaug- u. Auslasskanäle im Zylinderkopf an.

Hier die Bilder vom Ergebnis seiner sehr aufwändigen Arbeit:

http://img90.imageshack.us/img90/6974/bild08ya8.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild08ya8.jpg)

http://img90.imageshack.us/img90/6746/bild09at2.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild09at2.jpg)

Bild 11/12 - Zylinderkopfbearbeitung


Irgendwie hat sich dann das ursprünglich zwecks Motorumbau gestartete Projekt im Laufe der Zeit mehr u. mehr in eine Komplettsanierung gewandelt.
Irgendwann habe ich halt mal alles der Reihe nach auseinandergenommen u. mich dann mit Flex u. Drahtbürste bewaffnet auf Rostsuche begeben.


http://img90.imageshack.us/img90/5196/bild10xu0.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild10xu0.jpg)

Bild 13 - Mangels Hebebühne notdürftig hi. aufgebockt u. in den hi. Radkästen alle Unterbodenschutz- u. Lackschichten entfernt.


http://img142.imageshack.us/img142/9602/bild11tl7.th.jpg (http://img142.imageshack.us/my.php?image=bild11tl7.jpg)

Bild 14 - Der Gilb drückte bereits mächtig zw. Bodenblech u. Schweller raus!


http://img142.imageshack.us/img142/7990/bild12oa2.th.jpg (http://img142.imageshack.us/my.php?image=bild12oa2.jpg)

Bild 15 - Nachdem die Hinterachse weg war, kam an der re. Aufnahme Furchtbares zu Tage!


http://img90.imageshack.us/img90/2645/bild13eu3.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild13eu3.jpg)

Bild 16 - Re. Radkasten Richtung Schweller


http://img151.imageshack.us/img151/3596/bild14ut7.th.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=bild14ut7.jpg)

Bild 17 - Re. Radkasten nahe dem Tankeinfüllrohr


http://img95.imageshack.us/img95/3162/bild15sf3.th.jpg (http://img95.imageshack.us/my.php?image=bild15sf3.jpg)

Bild 18 - Tankeinfüllöffnung vom Radkasten aus gesehen


http://img90.imageshack.us/img90/324/bild16wt1.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild16wt1.jpg)

Bild 19 - Bei der Rostsuche im vorderen Radkasten


http://img151.imageshack.us/img151/6381/bild17hi1.th.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=bild17hi1.jpg)

Bild 20 - Endlich blank!!!


http://img90.imageshack.us/img90/8106/bild18ag8.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild18ag8.jpg)

Bild 21 - Vordere Endspitze: Geschweißt u. doch wieder durchrostet!


So, nun waren alle Rostnester offengelegt u. der Karosseriebauer wurde beauftragt. Es sollten neue Innen- u. Aussenschweller, neue hi. Endspitzen,
neue Bodenbleche, eine neue Tankeinfüllöffnung sowie neue Kotflügelaufnahmen eingesetzt werden. Alle hierzu notwendigen Reparaturbleche hatte ich bereits
deutschlandweit zusammengesucht. Zudem sollten ein paar schlecht geflickte Stellen aus den Jahren zuvor neu gemacht werden.


http://img98.imageshack.us/img98/3561/bild20ew4.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=bild20ew4.jpg)

http://img246.imageshack.us/img246/2066/bild19xm2.th.jpg (http://img246.imageshack.us/my.php?image=bild19xm2.jpg)

Bild 22/23 - Feb.'06: Abholung vom Karosserieschlosser. - Opel Blitz aus den Endsechzigern. Oldie meets oldie!!!


http://img90.imageshack.us/img90/704/bild21dw6.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild21dw6.jpg)

Bild 24 - Okt.'06: Zurück in der heimischen Garage


http://img86.imageshack.us/img86/2425/bild22cc0.th.jpg (http://img86.imageshack.us/my.php?image=bild22cc0.jpg)

Bild 25 - Auf dem Rollgestell zum Unterboden bearbeiten


http://img151.imageshack.us/img151/6937/bild23cj5.th.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=bild23cj5.jpg)

Bild 26 - Neue Innenschweller u. teilweise neue Bodenbleche


http://img90.imageshack.us/img90/2002/bild24qr9.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild24qr9.jpg)

Bild 27 - Unterbodenschutz abkratzen


http://img86.imageshack.us/img86/971/bild25nr6.th.jpg (http://img86.imageshack.us/my.php?image=bild25nr6.jpg)

Bild 28 - Mit Drahtbürste & Flex geht's weiter...


Wie die Einser nunmal so sind, liegen sie einem irgendwie schwer am Herzen u. am Ende spielen investiertes Geld, Arbeit u. Zeit keine Rolle mehr u. man
kämpft alle paar Jahre wieder erneut gegen den Rostfrass!

Heute sowie in den nächsten Tagen werde ich unten noch einige Stunden mit Flex u. Drahtbürste zu tun haben. An alle Stellen komme ich nicht dran, weil
das Rollgestell, so hilfreich es auch ist, z. Teil im Weg ist. Ausserdem muß die Hinterachse zwecks Abstützung auf dem Rollgestell dran sein u. ist ebenfalls im Weg.
Alle Flächen, die ich auf dem Gestell erreiche, werde ich dann mit einer feinen Schaumstoffrolle u. Qualitätsgrundierung (vom Lackierer!) bearbeiten.

26.10.06:
So, nachdem zuerst alles wirklich blank war, ist nun inzwischen die 2. Schicht Grundierung mit der Rolle gleichmäßig aufgetragen. Alle Falze haben eine Sonderbehandlung
mit einem Pinsel bekommen, damit auch überall etwas hinkommt!

http://img172.imageshack.us/img172/310/vsap79262fz8.th.jpg (http://img172.imageshack.us/my.php?image=vsap79262fz8.jpg)

Bild 29 - Grundierter Unterboden (vorderer Teil)


http://img172.imageshack.us/img172/6353/vsap79263lv0.th.jpg (http://img172.imageshack.us/my.php?image=vsap79263lv0.jpg)

Bild 30 - Beginn der Reinigungsarbeiten unter dem Kofferraumboden


http://img172.imageshack.us/img172/248/vsap79265no8.th.jpg (http://img172.imageshack.us/my.php?image=vsap79265no8.jpg)

Bild 31 - Am Ende des 1. Tages "Kofferraumboden"


http://img175.imageshack.us/img175/161/vsap79273bf3.th.jpg (http://img175.imageshack.us/my.php?image=vsap79273bf3.jpg)

Bild 32 - Schleifarbeiten unter der Rücksitzbank


http://img329.imageshack.us/img329/7083/vsap79280yw1.th.jpg (http://img329.imageshack.us/my.php?image=vsap79280yw1.jpg)

Bild 33 - Schleifen des Kofferraums von innen


http://img525.imageshack.us/img525/2896/vsap79281zv4.th.jpg (http://img525.imageshack.us/my.php?image=vsap79281zv4.jpg)

Bild 34 - blanke Stellen u. Falze grundiert


Da ich noch ein paar Stellen gefunden hatte, die noch vom Spengler nachgebessert werden mussten, war die Karosserie noch einmal für zwei Wochen im Karosseriebetrieb.
Danach waren alle bislang gefundenen Mängel behoben u. in der heimischen Garage ging es munter weiter mit der Schleiferei. Diesmal waren die alten u. neu eingeschweißten
Bodenblechhälften u. Innenschweller dran.


http://img295.imageshack.us/img295/2361/1051dk.th.jpg (http://img295.imageshack.us/my.php?image=1051dk.jpg)

http://img116.imageshack.us/img116/9474/1063np.th.jpg (http://img116.imageshack.us/my.php?image=1063np.jpg)

Bild 35 u. 36 - Bodenblechhälften schleifen u. grundieren


17.02.07:
Da 1er Kotflügel bekanntlich kaum noch neu zu bekommen sind u. wenn dann sauteuer sind, habe ich mich dazu entschieden, meine noch recht guten sandstrahlen zu lassen. Auch Türen u. Heckklappe sollen zwecks Lack- u. Rostansatzentfernung ge(sand)strahlt werden. Um Verformungen beim Strahlen zu verhindern, muß mit reduziertem Druck gestrahlt werden. Daher habe ich schonmal vorgearbeitet u. den elastischen Unterbodenschutz sowie den Großteil des Lacks mittels Heissluftfön u. Spachtel entfernt.

http://img267.imageshack.us/img267/5710/vsap792110km5.th.jpg (http://img267.imageshack.us/my.php?image=vsap792110km5.jpg)

http://img110.imageshack.us/img110/2622/vsap792111kb0.th.jpg (http://img110.imageshack.us/my.php?image=vsap792111kb0.jpg)

Bild 37 u. 38 - Unterbodenschutz aus den Kotflügeln entfernen


http://img110.imageshack.us/img110/2874/vsap792114gk8.th.jpg (http://img110.imageshack.us/my.php?image=vsap792114gk8.jpg)

http://img259.imageshack.us/img259/1899/vsap792116cx3.th.jpg (http://img259.imageshack.us/my.php?image=vsap792116cx3.jpg)

Bild 39 u. 40 - Lackierung von den Kotflügeln entfernen


21.02.07:
Eine Fa. in meiner Nähe (Villingen-Schwenningen) nimmt pro Kotflügel 20€. Gestrahlt wird mit Korund, das ist ein sehr hartes, scharfkantiges Aluminiumoxid. Habe heute insgesamt 3 vorbereitete Kotis dort abgegeben u. bekomme sie in der kommenden Woche sauber wieder zurück. Werde beim Abholen dann die inzwischen vorbereiteten Türen u. die Heckklappe mitnehmen.


http://img90.imageshack.us/img90/4085/abkratzen2me3.th.jpg (http://img90.imageshack.us/my.php?image=abkratzen2me3.jpg)

http://img137.imageshack.us/img137/7913/abkratzen4zj1.th.jpg (http://img137.imageshack.us/my.php?image=abkratzen4zj1.jpg)

Bild 41 u. 42 - Seitenteile u. Türen entlackt


27.02.07:
Habe heute die 3 Kotis vom Strahlen zurück bekommen. Sind alle samt heile geblieben, also kein Wellblech! Bis auf ein paar klitze kleine Reste Unterbodenschutz sind sie auch ganz sauber geworden. Habe sie dann gleich zum Grundieren zum Lackierer gekarrt. Beim Abholen der Kotis habe ich auch gleich meine bereits vorbereiteten Türen zum Strahlen weggebracht.

http://img402.imageshack.us/img402/7584/gestrahlt1dr1.th.jpg (http://img402.imageshack.us/my.php?image=gestrahlt1dr1.jpg)

http://img139.imageshack.us/img139/1418/gestrahlt2rq6.th.jpg (http://img139.imageshack.us/my.php?image=gestrahlt2rq6.jpg)

Bild 43 u. 44 - hier einer der blank gestrahlten Kotflügel


Nächste Schritte:
Einige Stellen im Bereich der Endspitzen, Auspuffhaken sowie die Hohlräume der Heckklappenscharniere sind nicht mit der Flex zu erreichen.
Diese werde ich noch strahlen lassen. Danach kommt die Karosse an das inzwischen vom Forumskollegen Roccorace käuflich erstandene Drehgestell. Hierbei kommt die Hinterachse ab u. weiter gehts mit der Säuberung des restlichen Unterbodens.
Wenn das überstanden ist, werden nnoch alle Blechfalze abgedichtet u. ab geht's zum Lackierer. -Er soll wieder in der gleichen Farbe lackiert werden.
Die Unterseite wird per feiner Schaumstoffrolle in mattschwarz lackiert.



Beitrag bearbeitet (27.02.07 17:33)

76er GTI
21.10.2006, 11:35
:geil: wieder eine neue 1er Story :sabber:

Wünsche Dir gutes Gelingen. Super, dass Du uns dabei teilhaben lässt :super:

Sag mal, darf ich das Bild von Deinem ersten 1er auf meine Page stellen? Dein aktueller 1er ist ja schon drin und zwar als erster 1er :zwinker:

Schöne Grüsse :wink:
Oli

53er-Olli
21.10.2006, 11:39
Hi Oli,

na klar darfst Du - welch Frage?
Ist doch eine Ehre!

Gruß,
Olli

76er GTI
21.10.2006, 14:07
Vielen Dank :danke:

Gruss
Oli

rsnrw
21.10.2006, 14:44
Hallo Olli,
Geile Story !! Schön das du den Rocco nach der Bestandsaufnahme nicht geschrottet hast. Sa ja schon übel aus. Mach mal ein Foto von deinem Gesicht nach einer Stunde Flexen unterm Rocco (Grins).
Freue mich schon auf neue Bilder, 1er sind hier im Forum leider so selten.
Und sie blanken Stellen immer gleich schön grundieren.
gruß rsnrw

sciro0791
21.10.2006, 14:50
Hallo Olli,

da hast Du dich ja einer sehr großen Heraussforderung hingegeben.
Ich fahre meinen Sciro II zwar auch schon 16Jahre und 310000 km
, aber bei soviel Rost hätte ich das Handtuch geworfen. Großer Respekt
für dein Projekt !! Gibt es denn keine gebrauchten 1er in besserem Zu-
stand ? Was hat der TÜV denn da immer übersehen ? Oder war das Auto
lange abgemeldet ? Ich mußte bei meinem VW-Bus Wohnmobil T3 auch
ähnliche Erfahrungen machen-100% Sanierung (80% abgeschlossen).
Nun hast Du ja wohl schon 70% der Arbeiten abgeschlossen, viel Erfolg
für den Rest !
Ich kann mir das fertig gestellte Auto schon richtig gut vorstellen.

Gruß sciro0791

sciroccokartei
21.10.2006, 16:47
Glückwunsch, danke für dei Beschreibung und Bilder.

Wieder ein Kandidat für den Scirocco des Monats (Karteiseite!).

53er-Olli
21.10.2006, 21:14
@sciro0791:

Gibt es denn keine gebrauchten 1er in besserem Zustand?
Doch, bestimmt gibt es die. Ich kenne z.B. noch jemanden, der eine 1er-Karosse mit orig. 32TKm verkaufen möchte. Hat leichten Unfallschaden, der ohne Probleme gerichtet werden kann. -Wenn einer Interesse hat, kann ich gerne vermitteln. Ich wollte jedoch meinen eigenen Wagen erhalten, mit dem ich schon so viel schönes erlebt habe.

Was hat der TÜV denn da immer übersehen? Oder war das Auto lange abgemeldet?
Er ist nun seit 3Jahren nicht mehr in Betrieb, stand aber immer in meiner trockenen Garage. D.h. die Rostschäden schlummerten bestimmt schon länger vor sich hin. War ja fast alles verdeckt von Teppich, Unterbodenschutz usw., so dass der TÜV u. ich selbst es nie bemerkte.



Beitrag bearbeitet (21.10.06 20:15)

markus0805Österr.
22.10.2006, 10:02
Sehr saubere Arbeit! Gefällt mit!

brettermeier
23.10.2006, 00:53
Vielen Dank für eine neue Einser-Story, gefallen mir sehr gut Deine Bilder!

Vom Rost her würde ich sagen, dass der doch völlig normal ist, es gibt noch viel viel schlimmere....

Gruss und noch gutes Gelingen!

Mario

53er-Olli
29.10.2006, 10:45
:schieb:

Freitagabend sowie am Samstag ging's am Kofferraumboden weiter (siehe 3 neue Bilder oben).
Die ganzen Ecken sind wirklich besch... zugänglich!

Mittlerweile glaube ich, ich muß :krank: sein, dass ich mich mit so etwas befasse.
Aber am Ende hoffe ich alles an Gammel beseitigt zu haben u. auch von unten einen schönen, gepflegten Rocco zu fahren!



Beitrag bearbeitet (29.10.06 09:48)

Gustl
29.10.2006, 12:56
Oli,

:super: Arbeit und ich bin schon gespannt, wie es weitergeht. Ich hab meinen Einser auch wieder aufgebaut und nen KR verpflanzt, aber leider ohne Foto. Naja, vielleicht werd ich mal welche vom aktuellen Stand machen, wenn ich die Zeit habe.

Aber wenn du weiterhin neue Bilder bringst, dann bitte extra hier unten dran, sonst weiss man ja garnicht, wo man weiterlesen muss. Geht mir zumindest so. :zwinker:

rsnrw
04.12.2006, 23:44
Hallo Olli,
gehts schon weiter ???
gruß rsnrw

All Eyez on me
05.12.2006, 00:04
:super: Super-Story...ich lese weiter mit!

blue-rocco-langenau
05.12.2006, 02:08
:respekt: bleib weiter dran, tolle arbeit :super:

Gruß
Lukas

53er-Olli
10.12.2006, 12:25
@rsnrw:

Geht schon weiter aber leider momentan nicht in der heimischen Garage. Wegen etlicher Mängel der doch recht teuer gewordenen Schweißaktion habe ich ihn nochmal zwecks Nachbesserung zum Spengler gegeben.

Spätestens letzte Wochhe wird er gemerkt haben, dass ich es mit der Qualität anders habe, als er. Habe ihm auf der Hebebühne alle Schwachstellen gezeigt u. ganz klar zum Ausdruck gegeben, wie enttäuscht ich bin.

Um nur 2 der Punkte näher zu erläutern:
Z.B. war da ein Loch im hinteren re. Radkasten, wo ich den kleinen Finger in den Schweller stecken konnte, weil die (neuen!) Bleche nicht ordentlich zusammenlaufen. D.h. ich hätte ständig Wasser direkt in dem neuen Schweller gehabt!
Weiter war der re Schweller vorne so schlecht eingepasst, dass die Tür über ihn schliff (!)

Ich habe mal die Mängelliste angefügt, vielleicht kann sich der eine oder andere von Euch sich ja die Misere vorstellen.

Soll angeblich nächste Woche wieder zurück kommen. Aber nachdem sich die 1. Aktion von angekündigten 2 Monaten auf 8 Monate gestreckt hat, glaube ich dem Schlosser nichts mehr in Sachen Terminen.

[img=http://img88.imageshack.us/img88/3483/mngellistevc6.th.jpg] (http://img88.imageshack.us/my.php?image=mngellistevc6.jpg)



Beitrag bearbeitet (11.12.06 18:40)

Anfänger
10.12.2006, 12:53
Gut Ding braucht weile. Wenns dafür top wird, ist es doch i.O.

rsnrw
11.12.2006, 21:38
Hallo Olli,
das hört sich ja fast so an wie bei Olis GTI. Viel Geld für bescheidene Arbeit.
Da fehlt es echt an Verständniss wie viel Arbeit man da reinsteckt.
Gruß rsnrw

53er-Olli
06.04.2008, 10:08
Der Wagen war zwischendrin nochmal bei einem anderen Schlosser, bei dem noch eine neue Reserveradwanne eingeschweißt wurde.

Hier noch einige Fotos von vor dem Sandstrahlen.

Bild 45 - Motorraum vor dem Sandstrahlen:

http://img510.imageshack.us/img510/88/vsap792125op9.th.jpg (http://img510.imageshack.us/my.php?image=vsap792125op9.jpg)


Bild 46 u. 47 - Karosserie an der Schwenkvorrichtung:

http://img266.imageshack.us/img266/858/vsap792131dj1.th.jpg (http://img266.imageshack.us/my.php?image=vsap792131dj1.jpg)

http://img510.imageshack.us/img510/4218/vsap792137go5.th.jpg (http://img510.imageshack.us/my.php?image=vsap792137go5.jpg)


Bild 48 - Durchrostung an der rechten Querlenkerbefestigung:

http://img510.imageshack.us/img510/3010/vsap792134mv0.th.jpg (http://img510.imageshack.us/my.php?image=vsap792134mv0.jpg)


Bild 49 - Durchrostungen im Bereich der Reserveradwanne:

War wohl schonmal durch u. ist damals schlecht geschweißt worden. Nun sollte es besser werden, drum kam die ebenfalls schon geflickte Reserveradwanne raus.

http://img411.imageshack.us/img411/645/vsap792138pd5.th.jpg (http://img411.imageshack.us/my.php?image=vsap792138pd5.jpg)


Bild 50 u. 51 - Herausgetrennte Reserveradwanne:

http://img266.imageshack.us/img266/5153/vsap792143xg1.th.jpg (http://img266.imageshack.us/my.php?image=vsap792143xg1.jpg)

http://img362.imageshack.us/img362/3323/vsap792145nd9.th.jpg (http://img362.imageshack.us/my.php?image=vsap792145nd9.jpg)


Bild 52 - Nach dem Sandstrahlen u. Grundieren wieder zu hause

Die Karosse wurde komplett gesandstrahlt u. anschließend mit Epoxygrundierung lackiert. Leider wurde mal wieder gepfuscht u. etwas viel Strahlgut mit einlackiert.

http://img218.imageshack.us/img218/9830/vsap792150iy6.th.jpg (http://img218.imageshack.us/my.php?image=vsap792150iy6.jpg)


Bild 53 bis 56 - Anpassen von Golf1 Innenkotflügeln gegen Steinschläge u. Rost

Um in Zukunft etwas besser gegen Steinschläge u. somit auch Rost geschützt zu sein, habe ich mir ein paar Kunststoff-Innenkotflügel vom Schrotti mitgebracht u. auf die 1er Kotflügel angepasst (mit Dremel u. Fön).

http://img98.imageshack.us/img98/4901/vsap792155im7.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792155im7.jpg)

http://img98.imageshack.us/img98/9656/vsap792152zf9.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792152zf9.jpg)

http://img98.imageshack.us/img98/7236/vsap792153fi2.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792153fi2.jpg)

http://img98.imageshack.us/img98/8179/vsap792154mq7.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792154mq7.jpg)


Bild 57 bis 59 - Falze im Motorraum nachgrundiert

Bevor sie mit Karosseriedichtmasse versiegelt werden, habe ich sicherheitshalber nochmal alle Falze mit Rostschutz gepinselt. Durch den Luftstau an Kanten u. Flüchtigkeitsfehler ist ja nicht immer überall genügend Grundierung.

http://img98.imageshack.us/img98/4316/vsap792156my9.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792156my9.jpg)

http://img80.imageshack.us/img80/6682/vsap792157ff0.th.jpg (http://img80.imageshack.us/my.php?image=vsap792157ff0.jpg)

http://img98.imageshack.us/img98/1786/vsap792158rk2.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=vsap792158rk2.jpg)

53er-Olli
06.10.2008, 19:49
Bild 60 bis 63 - Noch mehr Pfusch vom Karosseriebetrieb

Obwohl bereits einmal beanstandet, ist die Stelle neben der Reserveradwanne ziemlich lieblos mit einem Blech, was einfach nur "drübergebraten" wurde sowie hingemanschtem Zinn zugepflastert worden.


http://img293.imageshack.us/img293/4394/vsap792178mu2.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792178mu2.jpg)http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)http://img357.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Ich wußte zwar nicht, wie's weitergehen soll (konnte ja nicht schweißen u. hatte auch kein Schweißgerät) aber so konnte es nicht bleiben! Habe die Bleche dann Schicht für Schicht "abgedrehmelt" u. runtergepopelt, um am Ende doch alles rauszuschneiden.


http://img293.imageshack.us/img293/4878/vsap792179ie2.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792179ie2.jpg]http://img293.imageshack.us/img293/4878/vsap792179ie2.th.jpg)http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

http://img293.imageshack.us/img293/5036/vsap792180ku7.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792180ku7.jpg)http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

http://img293.imageshack.us/img293/5695/vsap792182kr7.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792182kr7.jpg)http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)
http://img142.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Bild 64 u. 65 - Mein erstes selbst eingeschweißtes Blech

Nach soviel Ärger mit den "Profis" habe ich mich am Ende doch noch dazu durchgerungen, mir ein eigenes Schweißgerät zuzulegen u. es selbst in die Hand zu nehmen. Ist zwar bestimmt kein Meisterwerk aber (leider) doch um einiges besser als dass, was der Karosseriebauer für viel Geld abgeliefert hatte.

[IMG]http://img293.imageshack.us/img293/5166/vsap792185nw6.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792185nw6.jpg)http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

http://img293.imageshack.us/img293/3917/vsap792189zw0.th.jpg (http://img293.imageshack.us/my.php?image=vsap792189zw0.jpg])http://img293.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)http://img217.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Bild 66 - Falze sind abgedichtet, vorbereitet zum Unterboden füllern

http://img142.imageshack.us/img142/3868/vsap792192ls2.th.jpg (http://img142.imageshack.us/my.php?image=vsap792192ls2.jpg)http://img142.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Bild 67 - Fertig gefüllerter Unterboden

http://img88.imageshack.us/img88/4973/vsap792195nx2.th.jpg (http://img88.imageshack.us/my.php?image=vsap792195nx2.jpg)http://img88.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)



Bild 68 - Abgeklebt zum Steinschlagschutz lackieren

http://img234.imageshack.us/img234/5862/vsap792198wt8.th.jpg (http://img234.imageshack.us/my.php?image=vsap792198wt8.jpg)http://img234.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)



Bild 69 u. 70 - Steinschlagschutz in den Radkästen fertig lackiert

http://img222.imageshack.us/img222/4702/vsap792199yj2.th.jpg (http://img222.imageshack.us/my.php?image=vsap792199yj2.jpg)http://img222.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

http://img234.imageshack.us/img234/383/vsap792206yh6.th.jpg (http://img234.imageshack.us/my.php?image=vsap792206yh6.jpg)http://img234.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Bild 71 - Kotflügel innen mit Steinschlagschutz lackiert

http://img89.imageshack.us/img89/4394/kotisud1.th.jpg (http://img89.imageshack.us/my.php?image=kotisud1.jpg)http://img89.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)


Bild 72 - Unterboden fertig verschliffen u. vorbereitet zum Lackieren

http://img222.imageshack.us/img222/264/vsap792208nr0.th.jpg (http://img222.imageshack.us/my.php?image=vsap792208nr0.jpg)http://img222.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

Mein Lackierer gab mir den Tipp, ich solle den Unterboden mit LKW-Lack in matt-schwarz lackieren. Dieser sei widerstandsfähiger, als normaler PKW-Lack. Ob später noch zusätzlich eine Schicht Wachs drunter kommt, weiß ich jetzt noch nicht. Auf Bitumen-Unterbodenschutz werde ich aber auf jeden Fall verzichten. So kann man den Zustand besser im Auge behalten u. ggf. Rost besser entfernen.

53er-Olli
07.10.2008, 16:29
Bild 73 - Nun ist er matt-schwarz unten drunter!

http://img219.imageshack.us/img219/1575/vsap792212dr8.th.jpg (http://img219.imageshack.us/my.php?image=vsap792212dr8.jpg)http://img219.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

Insgesamt sind nun 2 Lieter vom guten Ral 9005 zum Schutz unten drunter, in den Radkästen u. Kotflügeln sowie auf den Fahrwerksteilen verteilt.



Bild 74 - Gestrahlte u. neu lackierte Fahrwerksteile

http://img219.imageshack.us/img219/816/vsap792211xd8.th.jpg (http://img219.imageshack.us/my.php?image=vsap792211xd8.jpg)http://img219.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

53er-Olli
12.12.2009, 09:54
Irgendwann wird's Zeit sich zu trennen u. ihn in die treusorgenden Hände des Lackierers zu übergeben!


Bild 75 u. 76 - Vorm Aufladen

http://img252.imageshack.us/img252/7594/vsap792238u.th.jpg (http://img252.imageshack.us/i/vsap792238u.jpg/)

http://img683.imageshack.us/img683/1247/vsap792237.th.jpg (http://img683.imageshack.us/i/vsap792237.jpg/)


Bild 77 u. 78 - Letzte Fahrt in diesem schlechten Aufzug :-p

http://img191.imageshack.us/img191/1052/vsap792239.th.jpg (http://img191.imageshack.us/i/vsap792239.jpg/)

http://img138.imageshack.us/img138/6311/vsap792240.th.jpg (http://img138.imageshack.us/i/vsap792240.jpg/)


Nachdem das Wägelchen 8 Monate, bei meinem "Haus u. Hof Lackierer" in einer trockenen, sauberen Ecke verbracht hat (meine Verlobte u. ich haben parallel ein Haus gebaut), nun mal neue Fotos vom Geschehen.
Nicht, dass nun falsche Meinungen zu Lackierern aufkommen - ich hatte meinen Lackierer ausdrücklich darum gebeten, sich viiiieeel Zeit zu nehmen. Der Wagen soll erst nach Fertigstellung unserer Tiefgarage umziehen. Aber dazu später mehr.


Bild 79 - Besuch beim Lackierer - gefüllerte Karosse

http://img69.imageshack.us/img69/5819/vsap792241.th.jpg (http://img69.imageshack.us/i/vsap792241.jpg/)


Bild 80 - noch einmal von einer anderen Perspektive

http://img37.imageshack.us/img37/2994/vsap792242.th.jpg (http://img37.imageshack.us/i/vsap792242.jpg/)


Bild 81 - und noch einmal

http://img268.imageshack.us/img268/6259/vsap792243.th.jpg (http://img268.imageshack.us/i/vsap792243.jpg/)


Die Türen, Heckklappe, Motorhaube sind bereits "glattgebügelt". An den Stellen mit gelbem Füllspachtel an der Karosse sieht man gut, wo das Strahlen u. Entlacken mit Spachtel u. Föhn seine Wellen hinterlassen hatte. Aber gut, wie soll's anders gehen? Denke auch, dass hier u. da im Originalzustand ein ähnlicher Lackaufbau war.

jenssbk
12.12.2009, 11:24
Hallo Olli,

sehr gute und ausführliche Beschreibung Deines Projekts! :respekt:

Da hast Du Dir ja viel Arbeit zugemutet, aber langsam ist ja ein Ende in Sicht! :zwinker:

Welche Farbe soll er denn bekommen?

Welche Pläne hast Du denn mit der Innenausstattung?

53er-Olli
12.12.2009, 17:14
Hallo Jens,

ja stimmt, soll halt schon ordentlich werden, da er seit 19 Jahren mein heiß geliebter Pflegling ist.
Er bekommt ein Blau vom aktuellen Fiat Punto, welches sich "New Orleans Blau" (Code_599), nennt (siehe Bilder).
Innenraum: Recaros mit passend gepolsterter Rückbank, Chromhandbremsgriff, Kombi mit Chromringen, 4 Zusatzanzeigen mit Chromeinfassung in der Mittelkonsole, neuer Himmel in schwarz. Ansonsten original.

http://img130.imageshack.us/img130/9582/fiatpuntoneworleansblau.th.jpg (http://img130.imageshack.us/i/fiatpuntoneworleansblau.jpg/)

http://img257.imageshack.us/img257/9582/fiatpuntoneworleansblau.th.jpg (http://img257.imageshack.us/i/fiatpuntoneworleansblau.jpg/)

jenssbk
12.12.2009, 18:36
Das hört sich ja gut an, dezente Aufwertung und trotzdem fast original! :respekt:

Die Farbe gefällt mir auch! Mal sehen wie es dann auf Deinem aussieht... :sabber:

Warum hast Du denn keine VW Farbe genommen, z.B. Mitternachtblau metallic? Wäre ja fast der gleiche Farbton, oder? Oder hast Du eine Affinität zu Fiat? :rotfl:

Wann soll er denn wieder beim Lacker rausrollen?

53er-Olli
05.02.2010, 20:28
Bild 82 - 87: Die ersten blauen m²

Innen wurde die Karosse inzwischen blau auslackiert. Mein Lackierer hat mich abmachungsgemäß angerufen, um mir die Chance zu geben, die Lackierung in diesem Stadium zu begutachten. Soweit bin ich zufrieden, allerdings gibt's hier u. dort schon einige Einschlüsse. Der Lackierer meinte, dass man das ja eh nicht sähe (z.B. Reserveradmulde usw.) aber ich denke, dass man hier u. da schon noch etwas wegpolieren sollte. Ist ja schließlich eine Lackierung vom Fachmann.



http://img522.imageshack.us/img522/8076/vsap792248red.th.jpg (http://img522.imageshack.us/i/vsap792248red.jpg/) http://img12.imageshack.us/img12/8650/vsap792246red.th.jpg (http://img12.imageshack.us/i/vsap792246red.jpg/) http://img521.imageshack.us/img521/3408/vsap792245red.th.jpg (http://img521.imageshack.us/i/vsap792245red.jpg/) http://img203.imageshack.us/img203/125/vsap792249red.th.jpg (http://img203.imageshack.us/i/vsap792249red.jpg/) http://img3.imageshack.us/img3/1198/vsap792247red.th.jpg (http://img3.imageshack.us/i/vsap792247red.jpg/) http://img7.imageshack.us/img7/5966/vsap792244red.th.jpg (http://img7.imageshack.us/i/vsap792244red.jpg/)

53er-Olli
13.06.2010, 19:20
4 Monate u. einige "Drängelanrufe" später ist die Lackierung (endlich) fertiggestellt.
Eins sei jedoch vorweg gesagt - das Warten hat sich gelohnt, die Lackierung ist nahezu perfekt u. somit wunderschön geworden!

Auch die renovierte Tiefgarage ist inzwischen fertig u. einigermaßen sauber, so dass das Objekt der Begierde nun seinen angestammten Platz beziehen konnte.
Das neue Bastel-Domizil ist mit ca. 300m² Fläche, wie einige Bekannte bei der Besichtigung meinten, "ein echter Männer-Traum".
Bevor nun aber falsche Gedanken aufkommen - sie war preislich ein Schnäppchen: Als Überbleibsel einer ehemaligen Firma, welche abgerissen wurde, wollte sich lange Zeit kein Käufer finden (?!?). Nachdem wir durch Zufall "Wind davon bekamen", haben wir zugeschlagen u. das eh geplante EFH oben drauf gebaut.
Da das ganze parallel zum Scirocco-Projekt lief, entwickelte sich das Scirocco-Projekt immer mehr zum Langzeitprojekt.


Bild 88 u. 89- Beim Lackierer, noch ohne Klappen u. Türen

http://img88.imageshack.us/img88/360/250red.th.jpg (http://img88.imageshack.us/i/250red.jpg/)

http://img697.imageshack.us/img697/7655/251red.th.jpg (http://img697.imageshack.us/i/251red.jpg/)




Bild 90 - Zum Transport Klappen u. Türen provisorisch eingebaut

http://img696.imageshack.us/img696/6530/253red.th.jpg (http://img696.imageshack.us/i/253red.jpg/)


Bild 91 - Transport auf dem LKW


http://img541.imageshack.us/img541/8161/260red.th.jpg (http://img541.imageshack.us/i/260red.jpg/)




Bild 92 u. 93 - Angekommen, die ersten Aufnahmen in der Tiefgarage


http://img811.imageshack.us/img811/6492/263red.th.jpg (http://img811.imageshack.us/i/263red.jpg/)



http://img706.imageshack.us/img706/3452/262red.th.jpg (http://img706.imageshack.us/i/262red.jpg/)


Als nächstes steht nun die Hohlraumversiegelung auf dem Plan, mit der ich am kommenden Freitag beginnen werde.
Hierzu habe ich mir bereits einen 5l-Eimer Mike-Sanders-Versiegelung sowie eine Porfi Druckbecherpistole besorgt.
Die Anleitung habe ich heute auch schonmal in Ruhe studiert. Zwar mache ich das Ganze zum ersten Mal aber was soll schon dabei schief gehen? Bin optimistisch u. sage mir es sollte wohl zu schaffen sein!

rocco-oal
13.06.2010, 20:23
Top Farbe! :super: Gefällt! :zwinker:

jenssbk
15.06.2010, 13:59
Hallo Olli,

sieht sehr gut aus die Farbe und wertet den Rocco noch weiter auf! :sabber: Weiter so! :thumb:

Gruß

Jens